Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    fenrir-schneewolf
   
    lebenimperfektionismus

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/sues-superblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Oh. Mein. Gott.

Es war zu viel los in letzter Zeit, aber jetzt lebt er wieder: Mein Blog! Ich hoffe sehr, dass es immernoch hier und da ein paar Menschen gibt, die das Ganze ab heute wieder verfolgen. 

Leider ist irgendwie soooo viel passiert, dass ich gar nicht so richtig weiß, wo ich denn nun eigentlich anfangen soll. Aber, schon klar: am besten am Anfang. 

Jack und ich entschieden uns, nach Aachen zu ziehen. Wir vermissen unsere Freunde in Bayern wie Hölle, aber es war einfach ein nötiger Schritt zurück ins Leben. Dieses ließen wir beide nämlich mega schleifen. Mal ganz abgesehen von unserem Tag-Nacht-Rhythmus gab es auch andere Dinge die nicht gut liefen.Seitdem wir hier nun aber in unserer Wohnung leben und, das muss ich zugeben, riesige Unterstützung von Jack's Vater bekommen, geht alles wieder voran. 

Wir meldeten uns, wohl oder übel, beim Arbeitsamt. Der vermutlich einzige und größte Fehler. Denn diese netten Herrschafften dachten tatsächlich wir wären in einer Maßnahme gut aufgehoben. Diese Maßnahme kann man sich ein bisschen wie Schule vorstellen. Nur schlimmer. Man lernt rein gar nichts und der IQ der meisten Teilnehmer liegt nur knapp über Zimmertemperatur. Wir sind alle nur da, damit keiner von uns in der Arbeitslosenstatistik auftaucht. 

Jack ist aus der Sache ganz schnell rausgekommen, wenn auch nicht auf dem besten Wege. Bei ihm hat sich der EB-Virus, besser bekannt als Pfeiffisches Drüsenfieber, ausgelöst und er ist seit gefühlten 100 Jahren krank. Insgesamt seit fast 2 Monaten. 

Ich hingegen, konnte mich nur knapp 4 Wochen rumdrücken, indem ich ein Praktikum begann. Leider endet das aber auch schon am Mittwoch und ich darf danach auch wieder in diese sinnvolle Maßnahme.

Ich glaube, dass reicht jetzt aber alles erstmal. Und ich möchte mich mit diesen Worten verabschieden:

Dieses Sozialsystem, liebes Deutschland, hast du echt super hinbekommen. Dafür kann ich dir echt nur danken und sagen: Fick dich!

8.2.14 18:54
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fenrir Schneewolf / Website (9.2.14 15:37)
Freut mich wieder zu hören Schöne Grüße an Jack und gute Besserung. Diese Maßnahmen gehen einen bestimmt gut auf den Sack, gibt sinnvolleres zu tun als Menschen zu beobachten die gerademal fähig dazu sind einen Raum bei konstant 19,8° zu halten indem sie ihren IQ einsetzen. Sieh es allerdings mal von der anderen Perspektive: So kann man Selbststudien an lebenden Wesen im Psychologisch/Pädagogischen oder auch Demagogischen anstellen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung