Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    fenrir-schneewolf
   
    lebenimperfektionismus

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/sues-superblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

✌ ☮

Alter: 22
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
liebte ich Fleisch.

Wenn ich mal groß bin...:
... bin ich!

In der Woche...:
in welcher Woche?

Ich wünsche mir...:
die Linke an der Macht.

Ich glaube...:
dass irgendwann alles wieder gut wird.

Ich liebe...:
ne gaaaanze Menge!

Man erkennt mich an...:
den Dreadlocks, Hippiehosen und Peace-Zeichen.

Ich grüße...:
alle! :-)



Werbung



Blog

Immernoch unterwegs...

Kurzer Zwischenstopp in Nürnberg am Flughafen. Kurz eine durchgezogen, Rücken wieder eingeknackst und Beine vertreten. Aber, kaum die Zigarette fertig, geht es schon wieder weiter. Nächster Halt: Frankfurt, Bahnhof.
Haben hier am Flughafen übrigens gerade noch 2 Polizisten getroffen, die mega fasziniert von dem total neuen Bus waren. Ich meine, dieses Fernbusunternehmen gibt es ja erst seit dem 1. Oktober, da ist hier schon alles ziemlich neu. Und gerade weil das so neu ist, ist hier auch ein Kamerateam an Bord gewesen. Habe mich mit der Kamerafrau unterhalten und durfte zum allerersten Mal in meinem Leben so eine Kamera, wie sie alle im Fernseher haben, halten. Ich bezweifle, dass das ein Job wäre, den man ein Leben lang machen kann, denn ob ihr's glaubt oder nicht, so ein Ding ist echt meeeeegaaaaa schwer! Also Rückenprobleme sind da vorprogrammiert. Aber die hab ich heute ja sowieso. So. Und das war's erstmal. Bis später. :-)

4.10.13 16:01


Werbung


Aachen, wir kommen! :)

So, meine Lieben! :-) Ich befinde mich mit Jack gerade im ADAC Postbus, auf den Weg nach Köln. Wir beide haben einen gechillten Urlaub für uns und freuen uns schon ziemlich mega viel auf unsere Ankunft.
Nachdem ich heute morgen um 9 Uhr aufgestanden bin, hab ich mich erstmal im Bad verschanzt. So einmal im Monat hat es echt GAR KEINE Vorteile, eine Frau zu sein. Bis auf die Brüste. Die hat man schließlich immer. ;-)
Nachdem Jack, etwa so gegen halb 11, auch endlich auferstanden war, haben wir unsere Sachen gepackt. Ein Wunder, was alles in eine Tasche passen kann, wenn man nur gewaltig stopft und quetscht. Ich hab für die 3 Wochen 6 Hosen und 8 T-Shirts. Nur meine allerliebesten Lieblings-Klamotten. Und das alles in einer MEGA schweren Reisetasche. Jack hat einen Rucksack. Unglaublich, dass die Unterschiede zwischen Mann und Frau schon bei so banalen Dingen eine Rolle spielen. Gerade sagt er: "Was denn für Unterschiede? Du hast halt 'ne Tasche und ich einen Rucksack. Wir können da oben doch auch waschen. Da brauch man nicht mehr." ...Männer. Ich brauche einfach mehr. Basta alabama!
Ich bin gespannt, ob auf dem Weg nach Aachen noch irgendetwas spannendes passiert, sollte das der Fall sein, werdet ihr von mir hören. Bis dahin:
Adios, Amigos!

4.10.13 14:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung